WLAN Vernetzung über die vorhandene TV Verkabelung (Coax)

WLAN Vernetzung über die vorhandene TV Verkabelung (Coax)

Für Hotelgäste ist es heutzutage eine Selbstverständlichkeit auf ein lückenloses Hotel W-LAN zugreifen zu können. Gästehäuser und Hotels, die dies nicht anbieten, müssen mit rückläufigen Buchungszahlen rechnen oder haben diese bereits. Durch die Buchungs- und Bewertungsportale im Internet, werden solche „Mängel“ gnadenlos kommentiert und das Renommee kann dadurch sinken.
Es gibt eine Lösung, die kostengünstig und schnell zu verwirklichen ist, ohne dass aufwendige Installationsarbeiten nötig sind. Dabei wird eine WLAN Vernetzung über Coax eingerichtet. Die Coax-Verkabelung wird genutzt, um an den von Ihnen gewünschten Stellen im Haus ein Hotel W-LAN aufzubauen. So ist es möglich auch in Ihrem Gebäude ein voll funktionsfähiges und schnelles Gästeinternet anzubieten.

Wie funktioniert der Aufbau des Hotel W-LAN über Coax?

Im Gegensatz zu einem Aufbau mit Ethernet Anschlüssen, ist es bei der WLAN Vernetzung über Coax nicht nötig neue Kabel zu verlegen. Es wird auf das bereits vorhandene Netz der Antennenkabel zugegriffen, um ein Gastinternet aufzubauen. Die Vorteile dabei sind, deutlich kürzere Installationszeit als herkömmliche Lösungen (Ethernet) und niedrigere Kosten.
Die Lösung über das Antennenkabel (Coax) ist auch bei weitem nicht so störanfällig, wie die Lösung über das Stromkabel. Dies ist prinzipiell zwar auch möglich, aber durch die nicht abgeschirmten Stromkabel, ist die Störanfälligkeit höher und die Datenrate deutlich geringer. Ebenfalls ist das Stromnetz mit der Außenwelt verbunden und damit ist es theoretisch möglich, auch von außen auf das Netz zuzugreifen.

Durch dieses geschlossene System ist die WLAN Vernetzung über Coax als Hotel W-LAN Lösung der Powerline Technik immer vorzuziehen. Je nach Ausstattung und der Bandbreite Ihres Internetanbieters, kann so mit unserer WLAN Vernetzung über Coax eine Übertragungsrate von bis zu 500 Mb/s erreicht werden, und dies pro Endpunkt.

So wird Ihr Hotel W-LAN installiert

Das Gästeinternet welches mit WLAN Vernetzung über Coax installiert wird, hat die schon erwähnt einen geringen Installationsbedarf. Die vorhandenen Antennendosen werden gegen sogenannte IOK-Modul Antennendosen ausgetauscht. Diese Antennendosen können neben dem herkömmlichen TV Signal (Satellit/Kabel) als LAN Anschluss oder WLAN-Access Point genutzt werden.

Eine sogenannte Mastereinheit, wird an den externen Internetzugang angeschlossen und mit dem vorhandenen Antennennetz verbunden. Es ist auch keine separate Stromzuführung nötig, da der benötigte Strom von der Mastereinheit geliefert wird. So können wir Ihnen für jeden Raum einen separaten WLAN Access Point einrichten, damit Ihre Gäste den Luxus haben, sich mit keiner zweiten Person den Zugang teilen zu müssen.
Dies ist neben dem LAN Anschluss ein wichtiges Argument, da viele moderne Geräte wie zum Beispiel Tabletts oder extra dünne Notebooks keinen Ethernet Anschluss haben. Gerade Firmenkunden, werden von dieser Zusatzleistung begeistert sein. Einen persönliches Hotel W-LAN zu haben, bedeutet höhere Sicherheit und damit eine Risikominimierung für die Daten Ihrer Gäste.

Gästeinternet über Hotel W-LAN ein Muss

Es ist gleichgültig, ob Sie eine kleine Pension oder ein 5 Sterne Haus leiten, die Gäste erwarten ein zuverlässiges WLAN mit hohen Datenübertragungsraten. Durch eine WLAN Vernetzung über Coax wird die vorhandene Coax-Verkabelung genutzt und somit sind keine umfangreichen Umbaumaßnahmen notwendig.

Haben wir Sie neugierig gemacht, dann kontaktieren Sie uns. Unsere kompetenten Mitarbeiter unterbreiten Ihnen Vorschläge zur Realisierung und Umsetzung der gewünschten Vernetzung.

Weitere Informationen unter: SAT, IP over Koax-LAN & W-LAN